Jenaer Putenspieße mit Kartoffelecken und Gurken-Kräuter-Quark

Jenaer Putenspieße mit Kartoffelecken und Gurken-Kräuter-Quark

Probiere unsere leckeren Putenspieße!

Zutaten

  • 8 Spieße (600g Putenmedaillons, 2 Paprika, 1 Zucchini und Zwiebel, Alternativ: Champignons
  • 800g Kartoffeln, vorw. festk.
  • 2 EL Öl
  • 1 EL Salz
  • 1Stk. Zitrone
  • 2Stk. Salatgurken
  • 10g Dill
  • 20g Schnittlauch, frisch
  • 250g Quark 20% Fett i.Tr.
  • 20g Sonnenblumenkerne
  • 1 EL Olivenöl

Zubereitung

1. Ofen auf 220 °C (Umluft) vorheizen. Kartoffeln gründlich waschen und in breite Spalten schneiden. Kartoffeln in einer Schüssel mit 1 EL Öl, Salz und Pfeffer mischen. Alternativ mit Paprikapulver und Curry. Danach auf ein Backblech geben und im Ofen ca. 25 Min. backen. Schüssel auswischen.
2. Inzwischen Zitrone heiß waschen, trocken tupfen, ca. 1 EL Schale abreiben, dann halbieren und Saft auspressen. Gurke waschen und in die gesäuberte Schüssel raspeln. Dill und Schnittlauch waschen, trocken schütteln, Dillspitzen vom Stiel zupfen und fein hacken. Schnittlauch in feine Ringe schneiden.
3. Kräuter, 1 TL Zitronensaft und Zitronenschale, Quark, Sonnenblumenkerne und 1 EL Olivenöl mit Gurke vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
4. Fertige Putenspieße: in einer Pfanne mit 1 EL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und von jeder Seite ca. 3–4 Min. goldbraun anbraten. Putenspieße zubereiten: Gemüse (z.B. Paprika, Zucchini, Zwiebeln, Pilze) und Putenfleisch waschen, trocken tupfen, in 2cm dicke bzw. lange Stücke schneiden und das Fleisch salzen und pfeffern. In einer Pfanne 1 EL Öl auf mittlerer bis hoher Stufe erhitzen und Spieße von jeder Seite ca. 3–4 Min. goldbraun anbraten.
5. Kartoffelecken aus dem Ofen nehmen. Putenspieße mit Kartoffelecken und Gurken-Kräuter-Quark auf Tellern anrichten und servieren.

Artikel 1-12 von 23

Seite
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1-12 von 23

Seite
In absteigender Reihenfolge
WhatsApp Chat WhatsApp Chat